Skip to main content

Niedrigtemperaturgarer kaufen

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Niedrigtemperaturgarer oder Schongarer kaufen. Produktvergleiche, Bewertungen einzelner Geräte und direkte Bestellmöglichkeiten der günstigsten Anbieter. Darum ist diese Website ein guter Wegweiser durch die Welt der Niedrigtemperaturgarer. Um jedem die Wahl des passenden Schongarers zu erleichtern.

Allem voran ist die Anschaffung eines dieser Geräte zu empfehlen. Da in der Zubereitung ein großteil der Vitamine erhalten bleiben. Gesunde Ernährung ist zur Zeit der Massenfertigung und Genmanipulation wichtiger denn je.

Finden Sie den idealen Schongarer mit unserem Produktfilter. Oder vergleichen Sie Ihre Auswahl mit unserem Vergleichsgenerator. Dazu erstellen Sie ganz einfach Ihren eigenen Produktvergleich mit den von Ihnen ausgesuchten Niedrigtemperaturgarern. Klicken Sie dazu einfach auf den Produktvergleich.

Zum Produktvergleich oder eine Produktliste aller Marken


Die besten Schongarer auf einen Blick

Die preisgünstigsten Niedrigtemperaturgarer


Der Niedrigtemperaturgarer

Das Prinzip ist eigentlich recht simpel. Ein Niedrigtemperaturgarer ist eine spezielle Art von elektrischem Kochtopf. Darin werden verschiedenste Zutaten über einen längeren Zeitraum schonend gegart. Ein Schongarer vereinfacht deutlich die Zubereitung von Speisen. Damit bleiben wertvolle Nährstoffe und Vitamine erhalten. Die Schongarmethode wird nicht nur für Gemüse angewendet. Sondern auch besonders gern für die Zubereitung von Fleisch.

Durch das lange und schonende Garen bleiben die Fleischsäfte erhalten. Selbst zähes Fleisch verwandelt sich in extrem zartes und schmackhaftes Essen (hier geht es zu den Rezeptbüchern). Die Schongarmethode erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dies liegt zum einen daran, dass die Menschen zunehmend auf eine bewusste und gesunde Ernährung achten. Hierfür ist ein ein Slow Cooker natürlich besonders gut geeignet. Der Niedrigtemperaturgarer ist auch als Schongarer, Slow Cooker, Crock-Pot (wie die US-amerikanische Marke), Sous-vide oder Vakuumgarer bekannt.

Wie funktioniert ein Niedrigtemperaturgarer?

Niedrigtemperaturgarer bestehen aus einem Heizelement und einem inneren Topf. Für den Betrieb ist kein Herd oder Backofen notwendig. Ein Schongarer ist nämlich immer mit einem eigenen Heizelement ausgestattet. Man benötigt lediglich eine Steckdose für die Stromzufuhr.

Der Niedrigtemperaturgarer ermöglicht eine bestimmte Temperatur zu halten. Dadurch werden die Speisen kontrolliert mit einer konstanten Temperatur gegart. Schon früher hat man diese Methode angewandt, jedoch ohne einen speziellen Schongarer. Darum benötigte man hierfür viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Slow Cooker bieten in der Regel immer verschiedene Temperaturstufen oder Programme an. Den Siedepunkt überschreiten sie jedoch nicht. Schließlich heißt es ja auch „Niedrigtemperatur„garen.

Vorteile und die Anwendungsbereiche eines Schongarers

Schongarer überzeugen mit einigen Vorteilen. Kurzum, das schonende Zubereiten mit ihnen ist besonders einfach, da sie keine Aufmerksamkeit benötigen. Einmal mit den gewünschten Zutaten befüllt, können Sie Ihren Schongarer einfach stehen lassen und müssen sich über nichts weiter Gedanken machen. Folglich sind diese Geräte ideal für lange Kochvorgänge. Da Schongarer ohne Aufsicht in Betrieb genommen werden können, kann man während des Garens auch das Haus verlassen.

Es ist also kein Problem den Topf morgens anzustellen und Abends das fertige Essen zu genießen. Hohe Energiekosten sind mit diesen Geräten ebenfalls nicht zu befürchten. Der Energieverbrauch ist nämlich grundsätzlich sehr gering, sobald die erzielte Temperatur erreicht ist. Im Durchschnitt sind nur etwa 0,7 kWh nötig um einen Auflauf im Slow Cooker zu garen. Im Vergleich: für die selbe Leistung benötigt ein konventioneller Backofen 2,0 kWh.

Die verschiedenen Arten von Niedrigtemperaturgarern

Unterschiede gibt es lediglich bei der Größe und den Funktionen. Kleine Modelle mit etwa 3,5 Liter Volumen bieten sich für einen 2-Personen-Haushalt an. Achten Sie grundsätzlich darauf, dass der Schongarer bis zur Hälfte befüllt ist. Hinsichtlich der Funktionen gibt es Slow Cooker, die den Nutzer zusätzlich entlasten. Dafür gibt es zum Beispiel die Funktion zum automatischen Abschalten nach einer bestimmten Zeit.

Dadurch gelingt das Kochen ohne Aufsicht noch besser. Zudem können spezielle Gerichte genau nach Zeitvorgabe zubereitet werden.


Ratgeber

In unserem Ratgeber findest Du nützliches Rund um das Thema Niedrigtemperaturgarer.

 

Welcher Schongarer ist der Beste?

welcher schongarer ist der beste

Gibt es den Rolls Royce unter den Schongarern? Und wenn ja, welcher ist es? Welcher Schongarer der Beste ist, lässt sich nicht so leicht pauschalisieren. Einen Rolls Royce unter den Schongarern gibt es zwar mehr oder weniger, jedoch ist dieser absolut kein Muss! Ganz wie im echten Leben: Ein Rolls Royce ist zwar schön und […]

FAQ zum Schongarer & Anschaffung

FAQ zum Schongarer & Anschaffung

Wie funktioniert ein Schongarer? Für wen lohnt sich die Anschaffung? Welchen Topf soll man kaufen, wie passt man Mengen und Zutaten an?   Welches Gerät ist empfehlenswert? Wichtiger als die richtige Marke ist grundsätzlich die richtige Größe des Gerätes, denn es sollte mindestens halb voll betrieben werden. Zudem kommt es auf die eigenen Bedürfnisse an und […]

Rezepte aus dem Niedrigtemperaturgarer

- 8

Sie suchen nach Rezepte aus dem Niedrigtemperaturgarer, Slow Cooker oder Crock Pot für Gulasch, Schweinebraten, Hähnchen, Eintöpfe, Rinderbraten, Chili con carne oder vegetarische Gerichte? Hier werden Sie fündig! Viele tolle Rezeptbücher erwarten Sie. Oder schauen Sie sich eine kleine Auswahl folgend in diesem Beitrag an. Viele Rezepte lassen sich für die Zubereitung im Niedrigtemperaturgarer anpassen. Im Prinzip […]

Der Niedrigtemperaturgarer

Syntrox Germany 3 x 2,5 Liter Edelstahl Slow Cooker mit Warmhaltefunktion, Sicherheitsglas und entnehmbarer innerer Keramikschüssel -

Der Niedrigtemperaturgarer – praktisch und modern Der Niedrigtemperaturgarer ermöglicht das Niedrigtemperaturgaren oder die Niedrigtemperaturmethode, durch diese wird Fleisch, Fisch oder Gemüse besonders schonend und einfach gegart. Die Niedrigtemperaturmethode tritt an die Stelle des Bratens, vermeidet aber weitgehend die Austrocknung und mögliches Zähwerden – das Fleisch bleibt saftig und rosa. Die Garzeit ist wesentlich länger als bei höheren Temperaturen, […]


Warum ist das Schongaren so wichtig?

Heute ist es wichtiger als je zuvor auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Studien haben ergeben, dass man heute die 10-fache Menge an Obst und Gemüse essen müsste als noch vor 50 Jahren. Es sind nämlich viel weniger Vitamine in unserer Nahrung enthalten als in der Vergangenheit. Obst und Gemüse verliert nachweislich an wertvollen Nährstoffen. Das liegt zum einem am Nährboden. Aber auch durch die Genmanipulation und die unreife Ernte. Inzwischen tritt bei immer mehr Menschen ein wachsendes Defizit an Vitaminen auf.

Genau aus diesem Grund ist es so wichtig die verbliebenen Vitamine durch eine schonende Zubereitung zu erhalten. Durch einen Niedrigtemperaturgarer wird das sehr leicht erreicht.

 

Weiterführende Links und Quellen

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen